Dem Spannungsfeld globaler politischer Überwachung wollen wir uns mit einer öffentlichen Veranstaltungsreihe aus drei Themenblöcken nähern, die sowohl theoretisch (durch Vorträge mit Diskussion) als auch praktisch (in Praxisveranstaltungen am (eigenen) Computer) eine reflektierte Positonierung im Umgang mit Überwachung ermöglichen soll.

Vorträge mit Diskussion

Datum und Zeit: Mo, 03. Nov 2014, 19:00 c.t.
Ort: Theol. Fakultät
Thema: Vom Sinn des Privaten
Gastredner*innen: Michaela Zinke [Referentin für Datenschutz, Berlin] sowie Florian Wobser und T. Gehrke [Philosophie, Uni-Rostock]

Datum und Zeit: Mo, 01. Dez 2014, 19:00 c.t.
Ort: Theol. Fakultät
Thema: Vom Sinn des Kryptographie
Gastredner*innen: Leena Simon [Digitalcourage e.V., Bielefeld] und Prof. Dr. Ernst-Günter Giessmann [Informatik, HU-Berlin]

Datum und Zeit: Fr, 09. Jan 2015, 19:00 c.t.
Ort: Theol. Fakultät
Thema: Vom Sinn des Überwachung (Podiumsdiskussion, unterstützt vom DJV Berlin)
Gastredner*innen: Doris Aschenbrenner [Netzpol. Sprecherin, BayernSPD], PD Dr. Anne Käfer [Systematische Theologie, Leipzig/Berlin] und Nele Trenner [Rechtsanwältin, Schwerpunkt Datenschutz]

Theologische Fakultät: Burgstraße 26, 10178 Berlin (S-Hackescher Markt)

Hinweis vom 07. Jan 2015: Aufgrund einer schwereren Erkrankung musste Friedrich Schorlemmer seine Teilnahme für den 09. Jan 2015 leider absagen.

Die Veranstalungen sind selbstverständlich für alle Interessent_innen offen.

Zeitlicher Ablauf

19:15-19:25 (10min): Einführung und Vorstellung der Gastredner_innen
19:25-20:15 (50min): Gastvorträge
20:15-20:25 (10min): Pause
20:25-21:25 (60min): Diskussion (mit Moderation)
21:25-21:30 (05min): Verabschiedung

Zur Einstimmung empfehlen wir die "Zeitleiste zum NSA-Skandal", welche der heise-Verlag unter heise.de/extras/timeline zur Verfügung stellt.

Praxisveranstaltungen

Unter Leitung der Initiatoren:

Datum und Zeit: Mo, 17. Nov 2014, 19:00 Uhr c.t.
Ort: Grimm-Zentrum
Thema: Rollentausch: (sich) selbst überwachen!

Datum und Zeit: Mo, 15. Dez 2014, 19:00 Uhr c.t.
Ort: DJV Berlin
Thema: Einführung in verschlüsselte Kommunikation

Datum und Zeit: Mo, 19. Jan 2015, 19:00 Uhr c.t.
Ort: Grimm-Zentrum
Thema: Datenhoheit und Datenkontrolle ohne Verschlüsselungstechniken

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum>: Geschw.-Scholl-Str. 1/3, 10117 Berlin (S/U-Friedrichstr.)
Deutscher Journalistenverband Berlin e.V.: Geschäftsstelle, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin (U2-Spittelmarkt)

Dieses einsteigerfreundlich gestaltete Angebot richtet sich an Wissbegierige, die bisher in den Bereichen "Datenanalyse", "Verschlüsselung" und "Datensicherheit" keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse besitzen und in den jeweiligen Bereichen erste praktische Erfahrungen sammeln möchten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsablauf, zum Veranstaltungsort und zur Anmeldung erhalten Sie über die entsprechende Unterseite zur jeweiligen Praxisveranstaltung.

Zeitlicher Ablauf

19:15-19:30 (15min): Gemeinsamer Gang zum Schulungsraum und Kurzvorstellung
19:30-20:10 (40min): Theoretische Einführung in das Thema
20:10-20:20 (10min): Pause
20:20-21:20 (60min): Praktische Umsetzung am eigenen Computer (mit Hilfestellung)
21:20-21:30 (10min): Abschließende Bemerkungen und Verabschiedung

Zur Einstimmung empfehlen wir die interaktive Web-Dokumentation: "netwars / out of ctrl", welche der heise-Verlag unter heise.de/extras/netwars veröffentlicht hat.

Apple-Werbespot aus dem Jahr 1984, der laut Snowden-Dokumenten auch von der NSA rezipiert wurde.